§19 SGB VIII (C19 B2 Regelleistung sowie C19 B2 Intensivleistung)
Wir begleiten Mütter/ Väter und deren Kinder „rund um die Geburt“, unterstützen sie beim Aufbau einer tragfähigen Mutter /Vater- Kind- Bindung und begleiten sie intensiv bei der Versorgung und Erziehung ihrer Kinder im Alltag. Außerdem bieten wir Beziehungsklärung und Biographiearbeit, bei Bedarf mit therapeutischer Unterstützung, an. Wir sind fachlich umfangreich vernetzt und arbeiten sozialraumorientiert.
Konkret heißt das:
Differenzierte Auftragsklärung und Zielvereinbarung, um Mitwirkungsbereitschaft zu unterstützen
Kooperation mit allen beteiligten Diensten und Ämtern
Sicherstellung einer zugewandten und verlässlichen Beziehung
tägliche Begleitung von Interaktionen sowie Betreuung/Versorgung des Kindes (Mo-Fr)
Wir begleiten … :
Schwangere &
Mütter oder Väter mit 1 Kind unter 6 Jahren
Die intensive Unterstützung in der Erziehung, Pflege und Betreuung ihres Kindes und in der Rolle als Mutter/Vater benötigen (keine 24h)
In besonderen Belastungssituationen, die Risiken für die kindliche Entwicklung bedeuten können, sind
Die Unterstützung bei der Verselbständigung und dem Aufbau eines funktionalen Lebensumfelds benötigen
Die freiwillig und aktiv mitarbeiten

Wir unterstützen bei … :
der Sicherstellung der angemessenen Versorgung, Pflege, Förderung und Erziehung des Kindes.
der Bindungsstärkung und dem Aufbau/Stabilisierung der Mutter/Vater-Kind-Beziehung.
dem Aufbau von emotionaler Stabilität und Erziehungskompetenz.
Hilfe bei der Verselbstständigung und Aufbau eines funktionalen Lebensumfeldes-> sozialräumliche Vernetzung und Anbindung.
der Entwicklung von Alltagsstrukturen und haushaltspraktischen Fähigkeiten.
dem Aufbau eines unterstützenden sozialen Netzwerks.

Ausschlusskriterien:
Akute Suchtmittelabhängigkeit
Akute psychiatrische Krankheitsbilder mit fehlender Krankheitseinsicht und fehlender Behandlungsbereitschaft.