Leitbild des InterKÖrmet e.V.

Unsere Arbeitsgrundlage ist ein humanistisches Menschenbild. Jeder Mensch ist einzigartig und hat das gleiche Recht auf Freiheit, sein Leben und alle Entscheidungen, die dieses Leben betreffen, selbst zu bestimmen. Wir möchten Kindern, Jugendlichen und Familien eine maximale Teilhabe an gesellschaftlichem Leben ermöglichen, damit sie ihre Zukunft selbstbestimmt gestalten können. Sie sind die Expert*innen ihrer eigenen Lebenswelt. Unsere Arbeit ist geleitet von der Hoffnung und Zuversicht auf Veränderung Wir bieten allen Menschen vertrauensvolle Beziehungen auf der Grundlage von Transparenz und Partizipation an. Dabei reagieren wir offen auf die uns begegnenden Lebenswelten. In unserer Arbeit nehmen wir durch kontinuierliche Weiterentwicklung der Qualitätssicherung eine selbstkritische und reflektierende Haltung ein. Unser Ziel ist es, Familien, Kindern und Jugendlichen in ihren Lebenssituationen zu unterstützen und zu stärken. Wir begleiten sie, ihren Alltag eigenverantwortlich zu gestalten und ihre individuellen Ziele und Wünsche zu verwirklichen. Wir verstehen uns als Impulsgeber*innen, um Teilhabe in Familie, Gesellschaft und auf institutioneller Ebene zu fördern. Wir sind eine offene und allen Menschen zugängliche Einrichtung.

Wir sind Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Angebote

Kinder im Blick

Was bietet dieser Kurs?

Wenn Eltern sich trennen, verändert sich vieles, auch für die Kinder. Sie brauchen in dieser Zeit besonders viel Zuwendung, um den Übergang in den neuen Lebensabschnitt gut zu bewältigen.

Familien- und Einzelfallhilfe

SPFH

Die sozialpädagogische Familienhilfe ist ein ambulantes familienunterstützendes Angebot und wird auf die Bedürfnisse und die gegebenen Möglichkeiten der jeweiligen Familie zugeschnitten.

Väterberatung

Settings: Gruppen- und
 (wenn gewollt) Einzelberatung

Mit zwei festen männlichen Ansprechpartnern aus dem Tätigkeitsfeld „Hilfen zur Erziehung“, erfahren im Umgang mit „männer/vätertypischen“ Fragen rund um Erziehung und Partnerschaft.


Familientherapie

In der Systemischenfamilientherapie werden Probleme nicht als Eigenschaft einzelner Personen…
Sie sind der Ausdruck der momentanen Kommunikations- und Beziehungsbedingungen in einem System. Symptome erscheinen hier nützlich, da sie auf Störungen der Entwicklungsmöglickeiten deuten.

Tiergestützte Pädagogik

Im Projekt „Tiergestützte Pädagogik“ werden individuelle Zielstellungen des Kindes mit einem Hund als „Co“ bearbeitet. Der Einsatz des Hundes wirkt dabei u.a. durch seine analoge Kommunikationsform, seinem hohen Motivations-Charakter sowie seine bedingungslose Akzeptanz des Kindes und seine sofortige Rückmeldung unterstützend in der pädagogischen Arbeit.

Clearing

Die Beauftragung eines Clearings bedeutet zu klären, welchen sozialpädagogischen Unterstützungsbedarf eine Familie, Kinder oder junge Erwachsene haben, es ist also eine Bestandsaufnahme und ein Beratungs- und Unterstützungsangebot in zugespitzten krisenhaften Situationen, die eine spezifische Abklärung und Diagnostik erfordern.

Flexible Erziehungsberatung

Ambulantes Beratungsangebot für Eltern in schwierigen Lebenslagen, die noch keine Beratungsangebote haben.

Ziele unter anderem:
– frühzeitige Mediation und Beratung der Eltern in (hoch)konflikthaften Beziehungskonstellationen

Der Träger InterKÖrmet e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein.
Zweck des Vereins ist die Förderung von Kindern, jungen Menschen und Familien bei ihrer individuellen und sozialen Entwicklung. Unsere Aufgabe ist es, Kinder und Jugendliche in ihrer Autonomieentwicklung zu unterstützen und ihnen eine maximale Beteiligung am Leben in unserer demokratischen Gesellschaft zu ermöglichen.
Wir begleiten sie in Krisen oder anderen Problemlagen und fördern Veränderungsprozesse.

Samson Jugendhilfe GmbH

Wir begleiten Mütter/ Väter und deren Kinder…

…„rund um die Geburt“, unterstützen sie beim Aufbau einer tragfähigen Mutter/Vater- Kind- Bindung und begleiten sie intensiv bei der Versorgung und Erziehung ihrer Kinder im Alltag. Außerdem bieten wir Beziehungsklärung und Biographiearbeit, bei Bedarf mit therapeutischer Unterstützung, an. Wir sind fachlich umfangreich vernetzt und arbeiten sozialraumorientiert.

job

Wir freuen uns über Initiativbewerbungen von Kolleg*innen mit einem Diplom- oder Bachelorabschluss als
Erziehungs- und/oder Bildungswissenschaftler*innen/ Sozialarbeiter*innen, gern auch mit Berufserfahrung
im Bereich der Familien- und Einzelfallhilfe
sowie Erfahrung im Kinderschutz.

Notfall/ Krisenhilfe

Hotline Kinderschutz 61 00 66
Kindernotdienst 61 00 61

Gitschiner Straße 48, 10969 Berlin (Kreuzberg) rund um die Uhr Internet: www.kindernotdienst.de

Jugendnotdienst 61 00 62

Mindener Straße 14, 10589 Berlin (Charlottenburg) Tel.: (030) 61 00 62 oder 3499 9333 (rund um die Uhr) oder kostenlose bundeseinheitliche Rufnummer: 0130 – 865 252 Internet: www.berliner-notdienst-kinderschutz.de

Mädchennotdienst 61 00 63

Beratung und Hilfe für Mädchen und junge Frauen von 12 – 21 Jahre
– wir beraten auch anonym –

Mindener Straße 14, 10589 Berlin (Charlottenburg) Tel.: (030) 61 00 63 oder 3499 9333 rund um die Uhr Internet: www.maedchennotdienst.de

Kinder- und jugendpsychiatrische Dienste der Berliner Bezirksämter

Beratung und Hilfevermittlung in Krisensituationen · ärztliche, psychologische und sozialpädagogische Untersuchung.

Mo – Do: 9 – 15.00, Fr: 9 – 13.00 Uhr   
115 (Die Vermittlung erfolgt zu dem Dienst in dem jeweils zuständigen Bezirk)
www.berlin.de/lb/psychiatrie/krisenhilfe


Berliner Krisendienst

Krisenberatung und Krisenintervention, telefonisch oder persönlich ohne Voranmeldung · mehrsprachig · in dringenden Fällen Hausbesuch, Arzt /Ärztin in Rufbereitschaft. 
Alle Standorte täglich 16.00 – 24.00 Uhr geöffnet.
Erreichbarkeit rund-um-die-Uhr durch überregionale Bereitschaft. 
Mo – Fr 8.00 – 16.00 Uhr nur telefonische Information und Weitervermittlung.

Die neun Standorte im Überblick:

Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg  030 390 63-10
Charlottenburg-Wilmersdorf  030 390 63-20
Spandau  030 390 63-30
Pankow  030 390 63-40
Reinickendorf  030 390 63-50
Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg  030 390 63-60
Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf  030 390 63-70
Treptow-Köpenick  030 390 63-80
Neukölln  030 390 63-90

www.berliner-krisendienst.de

Kooperation

Denkzeit

Die Denkzeit-Gesellschaft entwickelt seit 10 Jahren wissenschaftlich fundierte, wirksame Programme gegen Gewalt, Delinquenz und Verhaltensauffälligkeiten, wendet diese bundesweit erfolgreich an und bildet interessierte Kolleginnen und Kollegen aus.

www.denkzeit.info

Balu und du

Balu und Du – Großes Engagement für kleine Persönlichkeiten. Das bundesweite Mentorenprogramm Balu und Du fördert Grundschulkinder im außerschulischen Bereich. Junge, engagierte Erwachsene übernehmen ehrenamtlich mindestens ein Jahr lang eine individuelle Patenschaft für ein Kind. Sie helfen ihm durch persönliche Zugewandtheit und aktive Freizeitgestaltung, sich in unserer Gesellschaft zu entwickeln und zu lernen, wie man die Herausforderungen des Alltags erfolgreich meistern kann. Die positiven Effekte des Programms werden durch die Wirksamkeitsforschung bestätigt.

www.balu-und-du.de


Netzwerk

Der InterKÖrmet e.V. nutzt in seiner Arbeit mit Menschen vielfälltige Ansatzpunkte um die Kompetenzen seiner Klienten zu erweitern. Das Klettern stellt dabei einen Lernort dar, an welchem junge Menschen oder/und ihre Eltern Werte wie Teamfähigkeit/geist und Verantwortungsübernahme für sich und andere erfahren. Darüber hinaus wird gezielt mit der Erweiterung eigener Grenzen und der Überwindung von Ängsten gearbeitet. Die Mitarbeiter des InterKÖrmet e.V. haben dabei die Möglichkeit mit ihren Hilfeempfängern belastbare und vertrauensvolle Arbeitsbeziehungen zu gestalten und sich somit die Grundlage für eine gelingende Hilfe sicherzustellen.

Kletterhalle
Berta Block

Die Kletterhalle Berta Block bietet die Möglichkeit in bis zu 3 Hallen in sicherer Absprunghöhe zu klettern. Diese Besonderheit verhilft auch vorsichtigeren Menschen zu Bewegungserfahrungen und Kletterspaß. Darüber hinaus befindet sich die Boulderhalle in Pankow und bietet somit den Mitarbeitern eine optimale Möglichkeit mit seinen Hilfeempfängern sozialraumorientiert zu arbeiten.

Das „Netzwerk Berliner Kinderpatenschaften e.V.“

Das „Netzwerk Berliner Kinderpatenschaften e.V.“ ist ein Zusammenschluss verschiedenster Mentoringprogramme in Berlin. Ziel ist es, gemeinsame Qualitätsstandards für das Mentoring zu entwickeln und sich auch auf politischer Ebene gemeinsam Gehör zu verschaffen. Dies immer vor dem Hintergrund von Effektivität, Nachhaltigkeit und Qualität in Patenschaftsprogrammen.

Kontakt

InterKÖrmet e.V.
Bereichsleitung SFB
Birgit Gasche & Sibylle Ramin
sfb@interkoermet.de

Spenden

InterKörmet e.V. GLS Bank IBAN: DE20 4306 0967 1158 6932 00